Argumentation der palliativmedizischen Kollegen erinnert

Argumentation der palliativmedizischen Kollegen erinnert an Begründung für §219a: Menschen wird keine vernünftige Entscheidung zugetraut. Sicher muss man Prozesse regeln, um Patientïnnen vor verfrühten Fehlentscheidungen zu schützen, aber Selbstbestimmung ist ein hohes Gut.