Das ernüchternde ist, es gab und wird immer Flüchtlinge

Das ernüchternde ist, es gab und wird immer Flüchtlinge geben, weil es der Mensch nie schaffen wird, in Einklang nebeneinander zu leben. Macht, Hass, politische Ansichten, Religionen, Kapital sorgen für Neid und Missgunst. Waffen und Kriege tun den Rest dazu..