Der Veranstalter von bekommt vom Versicherer 114 Millionen

Der Veranstalter von bekommt vom Versicherer 114 Millionen Euro. Bei den nicht gegen Pandemie versicherten Turnieren French Open und US Open spricht man jeweils von bis zu 250 Millionen Euro, die als finanzieller Schaden entstehen könnte.