. Fernsehgottesdienst aus Dresden. Tiefe Worte, während

.
Fernsehgottesdienst aus Dresden. Tiefe Worte, während der Sohn mit seinem Bobbycar durchs Wohnzimmer rollt und dabei “Halleluja!” ruft.
Eine Viertelstunde allein in der Kirchenbank sitzen. Kreuz betrachten. Beten.